top of page

Datenschutzerklärung

 

 

I. Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für diese Website ist der Betreiber viscan GmbH

Viscan GmbH, Stauffenbergstrassen18; 74523 Schwäbisch Hall

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter:

info@viscan.de

2. Daten, die für die Bereitstellung der Website und die Erstellung der Protokolldateien verarbeitet werden

a. Welche Daten werden für welchen Zweck verarbeitet?

Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Website werden vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs

- IP-Adresse

- Hostname des zugreifenden Rechners

- Website, von der aus die Website aufgerufen wurde

- Websites, die über die Website aufgerufen werden

- Besuchte Seite auf unserer Website

- Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

- Übertragene Datenmenge

- Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

- Betriebssystem

Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

b. Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet?

Die Daten werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet.

c. Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfänger der personenbezogenen Daten?

Die Website wird bei United Domain, Gautinger Straße 10, 82319 Starnberg, support@united-domains.de und Wix.com Ltd., Nemal St. 406350671, Tel Aviv, Israel, support@wix.com gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter. 

d. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Protokolldateien werden […, maximal bis zu 24 Stunden] direkt und ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt. Danach sind sie nur noch indirekt über die Rekonstruktion von Sicherungsbändern verfügbar und werden nach […, maximal vier Wochen] endgültig gelöscht.

e. Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten werden intern im Rahmen des Eventmanagements genutzt und gehen nur dann an andere Stellen, Behörden oder Dritte weiter, wenn die Übermittlung gesetzlich zulässig ist oder Sie in die Übermittlung eingewilligt haben.

 

Wenn Sie unsere Website bzw. unser Kontaktformular nutzen:

Die Bereitstellung dieser Webseite erfordert die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, etwa der IP-Adresse für den Abruf der auf dieser Webseite dargestellten Inhalte. Wir stellen über unsere Webseite Podcasts, Videos und eigene Bilder zu Verfügung.

Sie haben zudem die Möglichkeit, über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Wir erheben hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie jeweils in das Kontaktformular eintragen.

 

 

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung dieser Webseite und zur Kommunikation über diese Webseite erfolgt jeweils aufgrund unserer berechtigten Interessen (Betrieb einer Internetpräsenz und Austausch mit Interessenten, Eventbesuchern und Partnern). Für die Bereitstellung dieser Webseite (inkl. der Funktionen, der Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zur etwaigen Rechtsverfolgung) ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z. B. die IP-Adresse). Für Ihre Kommunikation mit uns ist es notwendig, dass wir mit jeweiligen personenbezogenen Daten umgehen.

 

Interessenabwägung

Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Bereitstellung dieser Webseite und der Kontaktaufnahme jeweils miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls diese Webseite nicht bereitstellen oder auf Ihre Kontaktanfrage reagieren.

 

Empfängerkategorien

Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Webseite ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst. Diese Dienstleister unterliegen denselben strengen datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Wenn Sie bei uns als Besucher oder Fachbesucher Online-Tickets kaufen; Wenn Sie sich bei uns als Besucher oder Fachbesucher online registrieren:

Sie haben die Möglichkeit als Besucher oder Fachbesucher auf unserer Webseite Online-Tickets für Messen und Kongresse zu kaufen und sich zu registrieren. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie jeweils in das Bestell- und Registrierungsformular eintragen.

 

Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des jeweiligen Vertrags.

Wenn wir Event-/Veranstaltungs-Fotos erheben

Wir verarbeiten Event-/Veranstaltungs-Fotos (ggfs. Einschließlich weiterer personenbezogener Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit den Event-/Veranstaltungs-Fotos zur Verfügung stellen) zur Dokumentation unserer Events und Veranstaltungen. Zudem verarbeiten wir, insbesondere durch Veröffentlichung und Nutzung, Messe-Fotos zu Presse- und Werbezwecken in allen Medien (insbesondere Print (z.B. Broschüren) und Online (Webseiten, Social Media etc.). Dies umfasst die Veröffentlichung, Nutzung und Verarbeitung zum Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit, der redaktionellen Berichterstattung sowie zu Werbe- und Marketingzwecken im Zusammenhang mit der vigram Gruppe und den von ihr veranstalteten Messen, Veranstaltungen und sonstigen Events.

 

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Erstellung von Event-/Veranstaltungs-Fotos ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse.

Sofern wir Bildmaterial von Ihnen, auf dem Sie herausgehoben erkennbar sind, zu Presse- und Werbezwecken veröffentlichen und nutzen wollen, holen wir Ihre Einwilligung dazu ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Im Anwendungsbereich des Kunsturhebergesetzes („KUG“) dürfen wir zudem Event-/Veranstaltungs-Fotos gemäß § 23 Abs. 1 KUG für folgende Zwecke verbreiten, nutzen und auf sonstige Weise verarbeiten:

Bildnisse aus dem Bereich der Zeitgeschichte;

Bilder, auf denen die Person als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstiger Örtlichkeit erscheinen;

Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben;

Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die Verarbeitung oder Schaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.

Interessenabwägung

Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Erstellung und Verwertung von Event-/Veranstaltungs-Fotos jeweils miteinander abgewogen, unter angemessener Berücksichtigung Ihre Persönlichkeitsrechte. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir können andernfalls keine Event-/Veranstaltungs-Fotos erstellen und verwerten.

Empfängerkategorien

Die Event-/Veranstaltungs-Fotos können zu den oben genannten Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der redaktionellen Berichterstattung sowie zu Werbe- und Marketingzwecken an Journalisten, Medienunternehmen, Presse- und Fotoagenturen sowie Plattformen auch ins Ausland übermittelt und veröffentlicht werden. Zudem setzen wir Dienstleister bei der Erbringung von Leistungen, insbesondere der Erstellung Event-/Veranstaltungs-Fotos ein. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren

Wir anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, um sie zu statistischen Zwecken auszuwerten.

 

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen einer solchen Anonymisierung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses.

Interessenabwägung

Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an einer entsprechenden Anonymisierung miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten andernfalls eine solche Anonymisierung nicht erreichen. Auf anonyme Daten ist die DSGVO nicht anwendbar.

Empfängerkategorien

Wir setzen Dienstleister für den Anonymisierungsprozess ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst.

 

f. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzliche Vorschrift eine Aufbewahrung erfordert (z. B. eine Aufbewahrungspflicht nach der Abgabenordnung und/oder dem Handelsgesetzbuch). Ist eine Löschung im Einzelfall nicht möglich, wird die Verarbeitung eingeschränkt. Statistische Auswertungen erfolgen nur in anonymisierter Form.

3. Betroffenenrechte

a. Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft nach Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

b. Recht auf Widerspruch:

Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gründen (siehe unter Punkt II).

c. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

d. Recht auf Löschung

Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

f. Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Ar. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde.

 

g. Recht auf Datenübertragbarkeit

Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.

II. Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

bottom of page